Über den Puggle

Wenn wir den Puggle nach gut 4 Jahren Erfahrung beschreiben sollen, so möchten wir dies aus dem wirklichen Leben tun.

Ein Puggle ist eine Kreuzung aus einem Beagle und einem Mops. Die Fotos zeigen jedoch, dass eine ganz einzigartige Rasse entstanden ist, die man nur annähernd mit den Elterntieren in Verbindung bringen würde. Und das Schöne ist, dass durch die Verpaarung von 2 Puggles, der sogenannten F2-Generation, wiederum eine ganz einzigartige Rasse entsteht, da die Farben und Zeichnungen von den Großeltern nun wieder durchkommen können.

Der Puggle ist eine sehr aktive Rasse, immer gut gelaunt, aber dennoch nicht zu unterschätzen. Man braucht oft eine harte Hand, um ihm zu zeigen, was er darf und was nicht und er ist keinesfalls als Schoßhund zu betrachten. Er braucht seine Streicheleinheiten, entscheidet aber selbst, wann er sie haben möchte. Action ist für ihn an der Tagesordnung, es handelt sich also überhaupt nicht um die Art Hund, die den halben Tag im Körbchen verbringt und sich nur kurz aus demselbigen begibt, um das notwendige Geschäft zu erledigen.

Unsere Hunde besuchen regelmäßig seit dem Welpenalter eine sehr gute Hundeschule, und dies ist auch unserer Meinung nach eine Grundvoraussetzung für einen Puggle, um aus ihm einen netten, gehorsamen Weggefährten zu machen.

Was das Zusammenleben mit einem Puggle erleichtert – oder es überhaupt nur möglich
macht – ist eine große Portion Humor. Sich selbst nicht ganz ernst zu nehmen und die Hunde auch nicht (immer), ist eine gute Ausgangsposition für den Schabernack und die Mißlichkeiten, die sich im Laufe eines gemeinsamen Lebens ereignen werden.

Als unser Rüde Murphy vor gut 3 Jahren in unser Leben kam, merkten wir, dass es eigentlich nichts gibt, was ihn nicht interessiert und dass eigentlich nichts vor ihm sicher war. Die Palme im Wohnzimmer musste erledigt werden, aber damit nicht genug: der Fliesenboden gefiel ihm viel besser in der Variante „Gartenland“, die Erde der Palme wurde nämlich gleich im ganzen Wohnzimmer verteilt.

Dies ist eine Anekdote von vielen, aber bis zum heutigen Tage müssen wir immer wieder feststellen, wie oft diese zwei Hunde uns tagtäglich ein Lächeln und ein Schmunzeln nach dem anderen ins Gesicht zaubern, weil sie in ihrer Art einfach sehr intelligente, verspielte und lustige kleine Racker sind.

 

 Wir haben für uns genau die richtige Rasse entdeckt.

Top

Friedhelm & Bianca Klein | info@puggle-web.net